„Frau Reimann inszeniert die Liebe“ – Sommerfest in Neubrandenburg

Was: Lesung und Jazz mit Regina Raderschall und Andreas Meenke
Wann: Fr., 29.06.18, 20 Uhr
Wo: Brigitte-Reimann-Literaturhaus, Gartenstr. 6, 17033 Neubrandenburg
Wieviel: 8 €, erm. 6 €
Anmeldung: Tel. 0395/5719180 oder info@literaturzentrum-nb.de

„…und für eine Sekunde schmolz mir die Welt zusammen in den hellbraunen, rostfarben gefleckten Augen.“ Wie die Schriftstellerin Brigitte Reimann in der Erzählung „Die Geschwister“ und dem unvollendeten Roman „Franziska Linkerhand“ die Liebe in Szene setzt, das macht Autorin Regina Raderschall zum Thema ihrer Lesung. Für Musik sorgt Andreas Meenke, Festival-Kurator des Neubrandenburger Jazzfrühlings. Er legt auf, was Reimann bei der ersten Begegnung mit ihrem späteren Ehemann Siegfried Pitschmann hören wollte: „ein bisschen Jazz oder was anderes Flottes“.

Das Programm zum Brigitte-Reimann-Jahr wird gefördert vom Immobilienfonds Ärztehaus An der Marienkirche Neubrandenburg.